<

Der Minister

Polit-Satire | 125 Min. | 2012 | Sat.1

Das Leben eines Überschall-Politikers, vom rasanten Karriereaufstieg bis zu seinem spektakulären Absturz.

Zwei Freunde. Der eine, Max, blitzgescheit und Sohn eines Bauern, der andere, Franz Ferdinand, ein wenig gehemmt und antriebsschwach, dafür aber von Adel. Als Franz Ferdinand die Politik für sich entdeckt, bittet er Max um dessen Hilfe als Coach & Ghostwriter. Zusammen sind sie ein unschlagbares Team: Max kann alles und Franz Ferdinand kann alles verkaufen. Max gelingt es aus Franz Ferdinand einen Polit-Star zu machen. Obwohl Franz Ferdinand schon längst zum Liebling der Yellowpress avanciert ist, glaubt er dennoch, dass nur ein akademischer Titel sein Ansehen bei der Kanzlerin heben würde. Kurzerhand schustert Max für ihn aus Texten anderer Verfasser eine Doktorarbeit zusammen. Und tatsächlich wird Franz Ferdinand von der Kanzlerin zum Minister ernannt. Er wird zum Mega-Star. Noch nie war ein Minister so populär. Doch je heller Franz Ferdinands Stern am Polithimmel leuchtet, desto mehr reift in Max der Gedanke, dass man diesem politischen Windbeutel das Handwerk legen müsse. Als Franz Ferdinand sich auf dem Höhepunkt der Popularität sogar fürs Kanzleramt empfiehlt, ist es ausgerechnet Max, der seiner Karriere den Todesstoß versetzt. Heimlich schickt er Franz Ferdinands Doktorarbeit an eine Universität im Norden. Was dann passiert kann man den spektakulärsten Absturz eines Überschall-Politikers nennen, vergleichbar nur mit dem einer Concorde...

Cast

Franz Ferdinand von und zu DonnersbergKai Schumann
Max DrexelJohann von Bülow
Angela MurkelKatharina Thalbach

Crew

RegieUwe Janson
BuchDorothee Schön
KameraMarcus Stolz
KostümHeike Hütt
MaskeJens Bartram
SzenenbildOlaf Rehahn
MusikMarcel Barsotti
CastingNina Haun
ProduzentenNico Hofmann, Benjamin Benedict, Jörg Schuster
ProducerinVerena Monssen
HerstellungsleitungDirk Ehmen
RedaktionJochen Ketschau (Sat. 1)
Durch die Nutzung der Kommentierungsfunktion erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen der Diskussionsplattform DISQUS einverstanden.
Weitere Informationen befinden sich unter Datenschutz.