<

Siegfried & Roy (AT)

Biopic | Kino

Biopic über das Leben und die Welkarriere der beiden Jahrhundert-Magier Siegfried Fischbacher und Roy Uwe Horn, die durch ihre spektakulären Auftritte mit ihren berühmten weißen Tigern weltberühmt wurden.

Sie sind die berühmtesten Magier der Welt und zählen zu den wenigen Weltstars, die Deutschland vorzuweisen hat: Siegfried und Roy. Ihre spektakulären Auftritte mit ihren berühmten weißen Tigern haben die beiden Illusionisten aus Deutschland auf der ganzen Welt bekannt gemacht. Allein ihre atemberaubenden Shows in Las Vegas sahen über 25 Millionen Menschen. Nico Hofmann, Produzent und Co-CEO UFA, konnte sich die Rechte an der Verfilmung des Lebens der beiden Star-Magier sichern. Regie bei dem geplanten Filmprojekt wird Philipp Stölzl (u.a. „Winnetou“, „Goethe!“, „Nordwand“) führen, das Drehbuch schreibt Jan Berger, beide haben bereits für die Kinoproduktion "Der Medicus" erfolgreich zusammengearbeitet. Executive Producer sind Sebastian Werninger, Siegfried Fischbacher und Roy Uwe Horn (S&R Enterprises), für S&R Enterprises fungiert Jan Mewes als Executive Producer.

Siegfried Fischbacher und Roy Uwe Horn lernten sich 1960 auf einem Kreuzfahrtschiff kennen, wo sie – getrieben von der gemeinsamen Leidenschaft für die Kunst der Magie und der Illusion – ihre erste gemeinsame Show entwickelten. 1966 gelang ihnen mit einer Benefizshow in Monte Carlo der internationale Durchbruch. Mit ihren weißen Tigern, die zu ihren Markenzeichen wurden, traten Siegfried und Roy seit 1990 im Mirage Hotel in Las Vegas auf. Ihre spektakuläre „Siegfried and Roy Show“ gilt als eine der aufwändigsten Bühnenshows, die jemals inszeniert wurde – das Time Magazine bezeichnete sie als „Show of the Century“. Am 3. Oktober 2003 wurde die einzigartige Karriere der beiden Künstler durch einen schrecklichen Unfall jäh beendet. An seinem 59. Geburtstag wurde Roy während der Vorstellung im Hotel Mirage durch seinen Lieblingstiger „Montecore“ lebensgefährlich verletzt.

Für ihre außergewöhnlichen Leistungen wurden Siegfried und Roy mit einem Stern auf dem „Walk of Fame“ in Hollywood ausgezeichnet und in die „Hall of Fame“ der „Society of American Magicians“ aufgenommen. 2004 wurden die beiden vom „Magischen Zirkel von Deutschland“ als „Magier des Jahrhunderts“ ausgezeichnet. Beide setzen sich seit Jahren für den Schutz und Erhalt der gefährdeten weißen Tiger ein.

 

 

Crew

Regie                         Philipp Stölzl
BuchJan Berger
ProduzentNico Hofmann
Executive ProducerSebastian Werninger (UFA Fiction); Siegfried Fischbacher, Roy Uwe Horn &  Jan Mewes (S&R Enterprises)
     
         
Durch die Nutzung der Kommentierungsfunktion erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen der Diskussionsplattform DISQUS einverstanden.
Weitere Informationen befinden sich unter Datenschutz.