<

Familienfest

Familiendrama | Kino 2015

Leises und intimes Porträt einer Familie, das mit besonderer Feinfühligkeit und Subtilität alte Wunden, offene Fragen und Rechnungen aus der Vergangenheit abhandelt.

Von der Reihe “Neues Deutsches Fernsehen” beim Filmfest München, wo unser Familiendrama in diesem Jahr seine Premiere feierte, nun ab 15. Oktober auf der Kinoleinwand zu sehen!

"Familienfest" erzählt von der Familie Westhoff, welche sich zum siebzigsten Geburtstag des Vaters, des berühmten Pianisten Hannes Westhoff, in der früheren Familienvilla zusammenfindet. In den Tagen des Festes müssen sich alle Familienmitglieder der Frage stellen, wie sie mit alten Wunden, offenen Fragen und auch offenen Rechnungen aus der Vergangenheit umgehen wollen. Erinnerungen an frühere Zeiten werden wach, alte Kämpfe werden ausgefochten – bis eine verheerende Nachricht alles verändert. Denn für Sohn Max ist dieses Familienfest die letzte Gelegenheit, der eigenen und gemeinsamen Biographie eine Erkenntnis abzuringen.

„Tolles Ensemble – Bitterböse Komödie“ (Süddeutsche Zeitung)

"Familienfest"
"Familienfest"
"Familienfest"
"Familienfest"
"Familienfest"
"Familienfest"

"Dass 'Das Fest' ein großes Vorbild für unseren Film ist, liegt schon allein wegen des ähnlichen Titels auf der Hand. Allerdings läuft Vinterbergs Film doch auf diese sehr spezielle Ausnahmesituation von Inzucht hinaus. 'Familienfest' ist dagegen alltäglicher, realistischer, wenn man so will. Diese kleinen Kränkungen, die Ignoranz eines Vaters,der seine Kinder nicht groß werden lässt und die Frauen schlecht behandelt hat – das alles sind Themen, die viele Menschen mit ihren eigenen Erlebnissen abgleichen können. Anders verhält es sich mit dem französischen Kino. Hier gibt es eine große Tradition in der Darstellung dieser bürgerlichen Lebenswelten. Deshalb ist es toll, dass wir den Film realisieren konnten, weil diese Welt bei uns im Kino relativ selten erzählt wird. Die Franzosen machen das am laufenden Band, und Chabrol ist ein Meister darin, auch wenn er seine Geschichten meist mit einem Verbrechen paart. In unserem Fall ist es doch eher ein menschliches Drama und keine Crime Story, die die Geschichte wirklich antreibt. Das bürgerliche Familiendrama ist ein tolles Sujet, das in Deutschland leider viel zu selten behandelt wird." (Regisseur Lars Kraume über "Familienfest")

Cast

Renate WesthoffHannelore Elsner
Hannes WesthoffGünther Maria Halmer
AnneMichaela May
MaxLars Eidinger
JennyJördis Triebel
FrederikBarnaby Metschurat
GregorMarc Hosemann
CharlieNele Mueller-Stöfen

Crew

RegieLars Kraume
DrehbuchAndrea Stoll, Martin Rauhaus
KameraJens Harant
ProduzentBenjamin Benedict
ProducerVerena Monssen
HerstellungsleiterDirk Ehmen
CastingNina Haun
SzenenbildOlaf Schiefner
KostümbildAnette Guther
RedaktionCaroline von Senden (ZDF)
Verleih NFP marketing & distribution
VetriebFilmwelt Verleihagentur

 

 

Durch die Nutzung der Kommentierungsfunktion erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen der Diskussionsplattform DISQUS einverstanden.
Weitere Informationen befinden sich unter Datenschutz.