<

Frank Zappa - Eat That Question

Dokumentarfilm | Kino

Dokumentarfilm über das Schaffen des Komponisten, Musikers, Filmemachers, Gesellschaftskritikers und Bandleaders Frank Zappa anhand bislang verschollener und vergessener Film- und Ton-Dokumente.

DEUTSCHER KINOSTART AM 08. DEZEMBER 2016!

Der abendfüllende Dokumentarfilm "Frank Zappa - Eat That Question" blickt auf das Phänomen Zappa entlang bislang verschollener und vergessener Film- und Ton-Dokumente aus Europa, Amerika, Asien und Australien und erzählt von der Anziehungskraft und Wirkungsweise des Künstlers und seines Werks. Dabei widmet sich der Film insbesondere Frank Zappas eigenwilligem Umgang mit den Medien, seinem unbändigen Streben nach Aufklärung und seiner geschickten Selbstinszenierung.

 

 

"Eat that question - Frank Zappa in his own words"
"Eat that question - Frank Zappa in his own words"
"Eat that question - Frank Zappa in his own words"
 

Update 25. Januar 2016: Sony Pictures Classics konnte sich kürzlich weltweit die Rechte an Thorsten Schüttes Dokumentarfilm "Frank Zappa - Eat that Question" sichern. "I'm delighted and I'm thrilled that Sony Pictures Classics believes in the film and I feel we're in very good hands. The news of the acquisition is really the cherry on the cake of our world premiere at Sundance.", so Regisseur Thorsten Schütte über den erfolgreichen Deal mit Sony Pictures.

"Eat that question - Frank Zappa in his own words"

Unter insgesamt 12 ausgewählten Dokumentarfilmen ist " Frank Zappa - Eat that Question" außerdem die einzige europäische Produktion, die in diesem Jahr in der Reihe DOCUMENTARY PREMIERES auf dem Sundance Film Festival präsentiert wird. Zudem handelt es sich um die erste UFA Fiction-Produktion, die auf dem Sundance Film Festival Weltpremiere feiert. "Frank Zappa - Eat that question" ist in derselben Reihe wie die neuesten Werke renommierter Regisseure wie Werner Herzog, Spike Lee und Liz Garbus zu sehen und wurde außerdem von der New Yorker Time Out unter den Top 10 "Sundance movies we can't wait to see" auf Platz 1 gelistet.

Meinungen und Reviews:

"By giving us Zappa "In His Own Words", Schütte has done a service to the man's legacy and provided a highly entertaining film at the same time. Eat that, naysayers." (