<

Landgericht - Geschichte einer Familie

Historischer Zweiteiler | ZDF | 30.01. & 01.02.2017

Menschliche Widersprüche, Abgründe und Konflikte der direkten Nachkriegszeit: Psychologisch genau blickt der Zweiteiler auf eine Familie, die nach jahrelanger Trennung zu einer neuen Lebensform finden muss.

Der ZDF-Zweiteiler "Landgericht - Geschichte einer Familie" nach dem preisgekrönten Roman von Ursula Krechel erzählt die wahre Geschichte einer jüdisch-christlichen Familie, die Verfolgung und Exil in der Nazizeit überlebt hat und nach Kriegsende in Westdeutschland einen Neuanfang wagt. Doch die im englischen Exil entfremdeten Kinder und die traumatisierten Eltern finden nur schwer zurück in ein gemeinsames Leben auf deutschem Boden.

TV-PREMIERE AM 30.01. UND 01.02. IM ZDF!

Dreharbeiten
Ende Februar 2016 haben in Berlin die Dreharbeiten zum Zweiteiler "Landgericht - Geschichte einer Familie" begonnen, den UFA Fiction für das ZDF produziert. In den Hauptrollen spielen Johanna Wokalek („Der Baader Meinhof Komplex“, „Die Päpstin") und Ronald Zehrfeld („Tannbach“, „Barbara“). Auch die weiteren Rollen sind hochkarätig besetzt mit u.a. Barbara Auer, Ulrike Kriener, Katharina Wackernagel, Christian Berkel und Felix Klare. Regie führt Matthias Glasner, für die Kamera ist Jakub Bejnarowicz verantwortlich. Das Drehbuch schrieb Heide Schwochow.

"Landgericht - Geschichte einer Familie"
"Landgericht - Geschichte einer Familie"
"Landgericht - Geschichte einer Familie"
 

Produzenten Benjamin Benedict und Nico Hofmann über das Projekt
„Der radikale Blick in "Landgericht - Geschichte einer Familie" öffnet den Raum für menschliche Widersprüche, Abgründe und Konflikte auch in der direkten Nachkriegszeit. Es geht um Menschen, die ihre Sprachlosigkeit und ihre Verletzungen nicht mehr verbergen können. Die psychologisch genaue Adaption von Ursula Krechels Roman durch Heide Schwochow erzählt so präzise wie noch nie, wie Flucht und Vertreibung die Selbstverständlichkeit des Lebens unmöglich machen.“

Landgericht - Geschichte einer Familie  1. Teil
1938, kurz vom 2. Weltkrieg: Der jüdische Anwalt und seine protestantische Frau Claire sehen sich gezwungen ihre Kinder mit einer Hilfsorganisation nach England zu verschicken. Kurz darauf muss auch Richard nach emigrieren und geht nach Kuba. Es gelingt ihm nicht  Kinder und Frau nach Kuba nachzuholen, wie es eigentlich sein Plan war. Claire flüchtet aus Berlin nach Süddeutschland. Der Krieg macht es ihnen unmöglich Kontakt zu halten bis die Familie schließlich zerbricht.

Landgericht - Geschichte einer Familie 2. Teil
Claire schafft es Richard in Kuba ausfindig zu machen, der 1947 zu ihr nach Deutschland zurückkehrt. Hier nimmt er eine Stelle als Anwalt am Landgericht Mainz an und kämpft vergebens um Wiedergutmachung. Über die ständigen Abweisungen verbittert er zunehmend. Claire versucht währenddessen vergebens ihre Kinder nach Deutschland zurückzuholen. Claires und Richards Beziehung verschlechtert sich drastisch. In Friedrichs Abwesenheit erleidet Claire einen Schlaganfall und stirbt. Richard bleibt alleine zurück.

"Landgericht" (AT)

"Landgericht - Geschichte einer Familie" (AT) ist eine UFA Fiction-Produktion in Koproduktion mit dem ZDF mit Förderung des FilmFernsehFonds Bayern (FFF Bayern), des Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB), der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) und dem tschechischen Staatsfonds der Kinematografie-Filmförderung in Zusammenarbeit mit Global Screen. Die Redaktion liegt bei Caroline von Senden und Solveig Cornelisen (ZDF). Produzenten sind Benjamin Benedict, Nico Hofmann und Sebastian Werninger. Ausführende Produzentin ist Verena Monssen. Koproduzent ist MIA FILM/Michal Pokorný, Herstellungsleiter Tim Greve.

Cast

Claire KornitzerJohanna Wokalek
Richard KornitzerRonald Zehrfeld
Mrs. HalesSaskia Reeves
Esther CoenBarbara Auer
Hans BuchFelix Klare
Jonathan RothChristian Berkel
Martha PfempfleEva Löbau
Philipp SingerMichael Rotschopf
Hilde RichterUlrike Kriener
Barbara DreisKatharina Wackernagel

Crew

RegieMatthias Glasner
Liter. VorlageUrsula Krechel
BuchHeide Schwochow
KameraJakub Bejnarowicz
SchnittHeike Gnida
Musik Lorenz Dangel
ProduzentenNico Hofmann, Benjamin Benedict, Sebastian Werninger
Ausführende ProduzentinVerena Monssen
HerstellungsleitungTim Greve
CastingNina Haun
RedaktionCaroline von Senden, Solveig Cornelisen
Durch die Nutzung der Kommentierungsfunktion erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen der Diskussionsplattform DISQUS einverstanden.
Weitere Informationen befinden sich unter Datenschutz.