<

WINNETOUS WEIBER: Auf den Spuren des Apachen-Häuptlings

Anlässlich der Ausstrahlung unserer Abenteuer-Dramedy "Winnetous Weiber" am 20.12. im Ersten begeben wir uns auf die Spuren von Winnetou und werfen einen Blick auf die Reiseroute der fünf Frauen. Wir zeigen euch erste Eindrücke von den eindrucksvollen Originalschauplätzen in Kroatien.

Fünf völlig unterschiedliche Frauen auf einer Reise zu den Spuren Winnetous: Per Pferd erkunden sie die atemberaubenden Originalschauplätze der legendären Karl-May-Verfilmungen. Doch schon bald werden die Protagonistinnen mit ihren eigenen Grenzen konfrontiert - sowohl körperlich als auch emotional. Die herbeigesehnte Wildwest-Romantik hält dementsprechend nicht lange an. Statt gemütlicher Hotelzimmer gibt es karge Zelte, scheuende Pferde und wilde Tiere – dazu streng gehütete Geheimnisse und unbequeme Wahrheiten, die plötzlich ans Licht treten.

Station 1: Die fünf Frauen durchqueren das eindrucksvolle Obrovac Plateau und stoßen dabei auf das „Railroad Camp“, wo Dreharbeiten zum ersten Winnetou-Teil stattfanden.  Hier führte im Film die Bahnlinie der Great Western Railroad mitten durch das Appachengebiet. Das Schotterbett der Eisenbahnschienen ist als Überbleibsel vom Dreh bis heute erhalten geblieben.

"Winnetous Weiber"
"Winnetous Weiber"
"Winnetous Weiber"
 

Station 2: Am Aussichtspunkt „Parizevacka glavica“ stand die Siedlung der Pueblo-Indianer in Winnetou I und III. Location-Scouts hatten das Plateau außerdem für den Dreh der Blutsbrüderschaft zwischen Winnetou und Old Shatterhand auserkoren. Vom Rand des Plateaus hat man einen fantastischen Ausblick auf den Zrmanja-Canyon und dessen smaragdgrüne Schluchten.

"Winnetous Weiber"

Station 3: An der Bahnlinie bei Zecevo stand die Westernstadt Roswell in "Winnetou I". Der extra für den Film aufgeschüttete Bahnübergang ist bis heute vorhanden, markant ist außerdem der schon im Film zu sehene Eisenträger, der noch heute aus dem Boden ragt.

"Winnetous Weiber"

Station 4: Weiter geht es ins Velebit-Gebirge in fast 1800 Metern Höhe. Eine alte Straße führt zum Tulove Grede, der letzten Ruhestätte des Apachenhäuptlings.

"Winnetous Weiber"

Station 5: Der Abenteuerritt der fünf Frauen endet am wohl bekanntesten Schauplatz der Winnetou-Filme: Den Plitvicer Seen und seine spektakulären Wasserfällen - dem schönsten und ältesten Nationalpark Kroatiens. Hier befindet sich auch der berühmte Silbersee mit der Schatzhöhle aus dem Film „Der Schatz im Silbersee“.

"Winnetous Weiber"

Zum Inhalt: Durch ein Reiseprospekt wird die alleinerziehende Mutter Maren Bogner (Nina Kronjäger) auf einen Winnetou-Entdeckungsurlaub in Kroatien aufmerksam. Der Flyer verspricht Abenteuerurlaub am Drehort der legendären Karl-May-Filme. Maren zögert nicht lange und bucht die Reise für sich und ihre Tochter Nora (Josephin Busch). Auch Marens beste Freundin Gabriele (Floriane Daniel) kommt mit, um sich vom Dauerstress auf der Arbeit zu erholen. Am Ausflugsziel angekommen, machen die Frauen Bekanntschaft mit der spröden Elisabeth zu Hallbach-Süren (Maren Kroymann) und ihrer Assistentin Simone Lehmann (Teresa Weißbach), die ebenfalls die Schauplätze deutscher "Wildwest"-Nostalgie erkunden wollen. Es dauert nicht lange, bis es zwischen den fünf extrem unterschiedlichen Frauen zum Streit kommt. Und anstatt im Urlaub alle Sorgen zu vergessen, müssen sie sich mit einigen schmerzhaften Wahrheiten auseinandersetzen...

Bildquellen: