<

KUDAMM 56 & FAMILIENFEST gewinnen Deutschen Fernsehpreis 2017

"Familienfest" und "Ku'damm 56" gehören Dank Regisseur Lars Kraume, Schauspielerin Sonja Gerhardt und Autorin Annette Hess zu den großen Gewinnern der gestrigen Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2017.

Bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises gestern Abend in Düsseldorf wurde unsere Patchwork-Drama "Familienfest",  die sich sowohl im Fernsehen als auch im Kino als Publikumsliebling erwies, als „Bester Fernsehfilm“ ausgezeichnet. Familienfest Regisseur Lars Kraume erhielt zudem den Preis für die „Beste Regie“. 

Deutscher Fernsehpreis 2017

Sonja Gerhardt wurde als „Beste Schauspielerin“, u.a. für ihre darstellerische Leistung in "Ku'damm 56" geehrt. Drehbuchautorin Annette Hess erhielt für die Produktion in der Kategorie „Bestes Buch“ eine Auszeichnung. Der Dreiteiler war auch in den Kategorien „Bester Mehrteiler“ sowie „Beste Ausstattung“ nominiert. 

Deutscher Fernsehpreis 2017

Benjamin Benedict, Produzent von "Ku'damm 56" und "Familienfest" sowie UFA-Fiction Geschäftsführer, über die Auszeichnungen:
"Wir freuen uns wahnsinnig über die Auszeichnungen für „Familienfest“ und „Ku‘ damm 56“. Beide Filme sind entstanden dank der engen, partnerschaftlichen und vertrauten Zusammenarbeit mit dem ZDF, für die wir uns sehr herzlich bedanken. Und beide verdanken ihre Qualitäten den außergewöhnlichen Talenten vor und hinter der Kamera.

Die Auszeichnung von „Familienfest“ gegen die extrem starke Konkurrenz hat uns ehrlich überrascht. „Familienfest“ hat die Zuschauer auf besondere Weise emotional berührt, das haben uns die vielen Zuschriften zu dem Film eindrücklich gezeigt. Ein Film, der das Publikum zum Lachen bringt und zu Tränen rührt, das ist die Leistung von Lars Kraumes preisgekrönter Regie eines außergewöhnlichen Buches von Andreas Stoll und Martin Rauhaus für ein wunderbares Schauspielerensemble.

Annette Hess als kongeniale Autorin von „Ku‘damm 56“ hat mit ihren grandiosen Drehbüchern eine Epoche ganz neu erzählbar gemacht auf innovative, emotionale, meisterliche Weise. Wir gratulieren ihr ganz herzlich zu der Auszeichnung als beste Drehbuchautorin. Die wunderbare Sonja Gerhard hat ihre Rolle der Monika in „Ku‘damm 56“ als eine besondere, eindrückliche, große Reise gestaltet, Schauspielkunst im allerbesten Sinne und spielfreudig mit dem tollen und großen Schauspielensemble des Films, eine wunderbare Würdigung ihrer Arbeit!"