<

Drehstart für UFA FICTION-Serie SANKT MAIK - Staffel 2

12.07.2018

 

Potsdam, 12. Juli 2018. Die Fiction-Offensive von RTL geht weiter: Die UFA FICTION-Dreharbeiten zur zweiten Staffel SANKT MAIK haben begonnen.

Im Januar 2018 ging SANKT MAIK als erste eigenproduzierte RTL-Serie auf dem neuen Dienstag-Sendeplatz an den Start und begeisterte schlagartig sein Publikum. Nach diesem erfolgreichen Einstieg geht die Dramedy mit Daniel Donskoy als Trickbetrüger Maik Schäfer jetzt in die zweite Runde. Diese Woche haben bei Köln die Dreharbeiten zu zehn neuen Folgen begonnen. In weiteren Rollen sind wieder Bettina Burchard, Vincent Krüger, Marie Burchard und Susi Banzhaf zu sehen.

 

 

Sankt Maik - Staffel 2

Zum Inhalt: Die Läuterberger sind in heller Aufruhr und in großer Sorge um ihren Herrn Pfarrer! Denn seit Maik (Daniel Donskoy, "Victoria", "Tatort") sich vor eine Kugel warf und so Evas (Bettina Burchard, "Kripo Holstein – Mord und Meer", "SOKO Stuttgart") Leben rettete, lag er schwer verletzt in der Klinik. Auf dem Weg der Besserung und zurück in Läuterberg ist die Schonfrist für den Berliner Kleinkriminellen allerdings schnell wieder vorbei, denn hier warten auf ihn schon  wieder ganz andere Probleme: Wohin mit der Leiche von Gangsterboss Jurek, die sein Bruder Kevin (Vincent Krüger, "GZSZ") fand und seitdem in der Tiefkühltruhe des Pfarrhauses aufbewahrt? In den neuen Folgen sind die Auswanderungspläne von Maik und Kevin noch immer brandaktuell: Auch deswegen bleiben die beiden Brüder weiterhin in Läuterberg. Denn für ihren Neuanfang in Panama müssen sie eine neue Geldquelle auftreiben. Und wer hat ziemlich viel davon? Die Kirche! Bis es aber soweit ist, stolpert der Berliner Kleinkriminelle als "Pfarrer Sanmann" weiter durch diverse katholische Fettnäpfchen und kümmert sich erfolgreich um die Angelegenheiten seiner Gemeinde. Obwohl er sich viel lieber um Eva kümmern würde. Denn nach wie vor ist die Dorf-Polizistin für Maik das Reizvollste in ganz Läuterberg – und zugleich seine größte Bedrohung.

SANKT MAIK ist eine Produktion der UFA FICTION im Auftrag von RTL. Bereits mit der ersten Staffel der Dramedy baute die Mediengruppe RTL Deutschland ihr Ultra-HD-Engagement aus. Auch die neuen Folgen werden in UHD-Qualität, kombiniert mit High-Dynamic-Range (HDR), verfügbar sein. Produzenten von "Sankt Maik" sind Ulrike Leibfried und Sebastian Werninger, Junior Producerin Jasmin Schelling. Headautorin ist Vivien Hoppe, weitere Autoren sind Antonia Rothe-Liermann, Katrin Milhahn sowie Valentina Brüning. Die Regie liegt bei Sven Fehrensen, Ulrike Hamacher und Hanno Olderdissen. Die Redaktion liegt bei Vanessa Kloth (RTL) unter der Leitung von Philipp Steffens, RTL-Bereichsleiter Fiction. Die Dreharbeiten der insgesamt zehn Folgen à 45 Min. laufen bis voraussichtlich Dezember 2018. Die Ausstrahlung ist für 2019 bei RTL geplant.

Durch die Nutzung der Kommentierungsfunktion erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen der Diskussionsplattform DISQUS einverstanden.
Weitere Informationen befinden sich unter Datenschutz.