<

CHARLOTTE LINK - DIE BETROGENE: It's a Wrap

Zeit für neue Thrillerspannung auf euren TV-Bildschirmen! Heute enden die Dreharbeiten für „Charlotte Link - Die Betrogene“ (AT) mit Peri Baumeister und Dirk Borchardt in den Hauptrollen.

Unsere Verfilmung von „Charlotte Link – Die Betrogene“ (AT) - nach dem gleichnamigen Roman der Bestseller-Autorin - ist abgedreht! Unter der Regie von Andreas Linke und nach einem Drehbuch von Stefan Wild wurde der spannungsgeladene Thriller mit psychologischem Tiefgang in Liverpool und Umgebung inszeniert. Wir zeigen erste Bilder vom Charlotte Link-Dreh mit Peri Baumeister, Dirk Borchardt, Ceci Chuh und vielen mehr!

"Charlotte Link - Die Betrogene"
"Charlotte Link - Die Betrogene"
"Charlotte Link - Die Betrogene"
"Charlotte Link - Die Betrogene"
 

Inhalt: Richard Linville (Robert Pickavance), der pensionierte Chiefinspector vom CID Scarborough, wird in seinem Haus auf grausame Weise ermordet. Seine Tochter Kate (Peri Baumeister), eine Londoner Scotland-Yard-Beamtin, möchte die Ermittlungen nicht seinem Nachfolger Caleb Hale (Dirk Borchardt) und dessen Assistentin Jane (Ceci Chuh) überlassen. Daher Kate ignoriert Calebs Bitte, sich nicht einzumischen und stellt auf eigene Faust Nachforschungen an. Schon bald stellt sie schmerzhaft fest, dass ihr Vater nicht nur die Rache der von ihm verfolgten Straftäter fürchten musste, sondern auch ein dunkles Geheimnis hatte. Während Kate und Caleb sich gegenseitig mehr behindern als helfen, geschehen weitere Verbrechen. Ist tatsächlich Rache das Motiv des Täters? Als Kate erfährt, was damals geschah, entrinnt sie selbst nur knapp dem Tod.

"Charlotte Link - Die Betrogene" (AT) ist eine Produktion der UFA Fiction im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regisseur Andreas Linke inszeniert den Film nach einem Drehbuch von Stefan Wild. Redakteurin ist Claudia Luzius (ARD Degeto). Produzenten sind Benjamin Benedict und Verena Monssen.

Durch die Nutzung der Kommentierungsfunktion erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen der Diskussionsplattform DISQUS einverstanden.
Weitere Informationen befinden sich unter Datenschutz.