<

Cyber-RomCom: Drehstart für Filmnachwuchsproduktion VERBINDUNGSFEHLER

Topaktuelles Cyber-Thema, ein prämiertes Filmnachwuchsteam, ein toller Cast mit Jennifer Ulrich, Marc Benjamin, Edin Hasanović und Janina Uhse. Mit dem Drehstart unserer Produktion "Verbindungsfehler" (AT) erwartet euch keine gewöhnliche Romantic Comedy!

Zusammen mit SAT.1 setzen wir auf den Filmnachwuchs und verfilmen seit 20. Oktober bis voraussichtlich 23. November 2016 das Drehbuch "Verbindungsfehler" (AT) von Markus Staender. Staender ist Absolvent der Filmakademie Baden-Württemberg und Gewinner des ProSiebenSat.1-Prime-Time-Preises 2015. Regie führt Mia Spengler, ebenfalls Filmakademie-Absolventin, die mit dem Film ihr Fernsehdebüt gibt. Die Romantic Comedy ist mit Jennifer Ulrich, Marc Benjamin, Edin Hasanović und Janina Uhse prominent besetzt. In weiteren Rollen sind u.a. Uwe Preuss, Milena Dreißig und Tim Wilde zu sehen. 

Joachim Kosack, Geschäftsführer und Produzent UFA FICTION:
„Mit 'Verbindungsfehler'(AT) wollen wir nach 'Was kostet die Liebe? - Ein Großstadtmärchen' erneut Unterhaltungsfernsehen im besten Sinne bieten, dem ein Team aus Nachwuchstalenten eine ganz eigene kreative Kraft und einen frischen Blick auf das klassische Genre der Romantic Comedy einhaucht. Für Absolventen ist es eine großartige Chance, sich mit ihrem Fernsehdebüt in einer Full-Budget-Produktion zu präsentieren.“

Inhalt:
In "Verbindungsfehler" (AT) spielt Jennifer Ulrich die Cyber-Agentin Klara. Sowohl in ihrem Job beim BND als auch im Privatleben hat Klara alles unter Kontrolle. Bis ihr Freund Jens (Marc Benjamin) sie von einem Tag auf den anderen verlässt. Als Klara entdeckt, dass es mit Susie (Janina Uhse) längst eine neue Frau in Jens’ Leben gibt, nutzt sie ihre Befugnisse beim BND schamlos aus, um die noch junge Liebe der beiden nach Kräften zu sabotieren. Dass sie zu weit gegangen ist, realisiert sie erst, als Jens’ Wohnung nachts von einem SEK-Kommando gestürmt wird …

"Verbindungsfehler" (AT) ist eine Produktion der UFA FICTION in Zusammenarbeit mit der Filmakademie Baden-Württemberg für SAT.1. Produzent ist Joachim Kosack, Producer Johannes Kunkel. Die Redaktion bei SAT.1 hat Anna Süßmuth. Gedreht wird in Stuttgart und Umgebung. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.&nb