<

Familienchaos hoch drei: Drehstart für RTL Sitcom TRIPLE EX (AT)

02.08.2016

Drei Kinder von drei verschiedenen Männern, dazwischen eine junge Mutter, die den quirligen Familienalltag mit all seinen Herausforderungen meistert. Heute fiel die erste Klappe zur neuen RTL-Sitcom "Triple Ex" in Berlin!

Familienstand: Chaos! Heute starteten in Berlin die Dreharbeiten zur chaotisch-witzigen Sitcom "Triple Ex" (AT) im Auftrag von RTL.  Im Mittelpunkt der neuen, achtteiligen Comedy-Serie steht die liebenswerte junge Mutter Anna (Diana Staehly, "Stromberg - Der Film", "Soko Köln", "Hanna Hellmann"), die drei Kinder von drei verschiedenen Männern hat. Die Rollen der Väter übernehmen Frank Maier ("Der Blender", "Mord mit Aussicht"), Mirco Reseg ("König von Deutschland", "Einmal Hans mit scharfer Soße") und Alexander Schubert ("Heute Show", "…und dann noch Paula"). Susan Hoecke ("Sekretärinnen", "Vaterfreuden") ist als Annas Schwester Marlene dabei.

Erste Klappe für "Triple Ex" (AT)

Anna Holzinger (Diana Staehly) ist Mitte dreißig und hat einen eher unkonventionellen Umgang mit den täglichen Herausforderungen des Lebens. Und davon gibt es viele, denn Anna ist neben ihrem Job als Zahnarzthelferin auch liebevolle Mutter von drei Kindern zwischen acht und 15 Jahren, die von drei verschiedenen Männern stammen! Von sehr verschiedenen Männern: Tom (Frank Maier) ist ein gut gelaunter Faulenzer und Womanizer mit ständig wechselnden Freundinnen und chronischem Geldmangel. Karl-Friedrich (Mirco Reseg), kurz Kafi genannt, ist adlig und inzwischen schwul. Und dann ist da noch Eugen (Alexander Schubert), ein Nerd wie aus dem Bilderbuch und immer noch schwer verliebt in Anna. Jeder der drei hat seine eigene Wohnung und trotzdem findet die Kinderbetreuung meistens in Annas vier Wänden statt. Heißt: Annas Küche ist immer voll von Familie, Problemen, Chaos und  Spaß. Anna kann nicht mit den drei Männern, aber ohne eben auch nicht. Täglich kämpft die humorvolle junge Frau mit den Widrigkeiten ihres Alltags und stolpert oft von einer schrägen Situation in die nächste...

Nach einer Idee von Sigrid Neudecker-von Randow werden bis Ende September die acht Folgen à 30 Minuten in Berlin produziert. Produzent ist Tommy Wosch ("Böse Mädchen", "Die Wachmänner"), der gleichzeitig zuständiger Headautor ist. Weiterer Autor ist Dominik Moser. Verantwortliche Producerin ist Katja Bäuerle. Regie führen Joseph Orr ("Pastewka", "Alles Atze"), Jan Markus Linhof ("Pastewka", "Ladykracher") und Felix Binder (Pilot). Die Redaktion liegt bei Petra Hengge (RTL) unter der Leitung von Philipp Steffens, RTL-Bereichsleiter Fiction. Die Ausstrahlung von "Triple Ex" (AT) ist für 2017 geplant.

Durch die Nutzung der Kommentierungsfunktion erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen der Diskussionsplattform DISQUS einverstanden.
Weitere Informationen befinden sich unter Datenschutz.