<

Jonas Nay gewinnt Goldene Nymphe für DEUTSCHLAND 83

Mehr als verdient, lieber Jonas! Unser "Deutschland 83"-Hauptdarsteller gewinnt beim diesjährigen "Festival de Télévision de Monte-Carlo" eine der begehrten Goldenen Nymphen als "Outstanding Actor".

Zum Abschluss des 56. Festival de Télévision de Monte-Carlo (12.-16.06.2016) wurden auch in diesem Jahr die begehrten "Nymphes d'Or" (die "Goldenen Nymphen") vergeben, mit dem das internationale Fernsehfestival zahlreiche Fernsehproduktionen aus aller Welt auszeichnet. Unser Abräumer: Schauspieler Jonas Nay, der sich in der Kategorie „Outstanding Actor / Drama TV Series“ gegen die internationale Konkurrenz durchsetzen konnte und mit einer Goldenen Nymphe für unsere Spionageserie "Deutschland 83" ausgezeichnet wurde. Herzlichen Glückwunsch!

Da Jonas selbst zur Preisverleihung nicht vor Ort sein konnte, nahm UFA Fiction-Geschäftsführer und "Deutschland 83"-Produzent Jörg Winger die "Goldene Nymphe" für ihn entgegen.

Unsere Spionageserie war darüber hinaus zusammen mit "Code Black", "Poldark", "River", "The Man in the high Castle" und "Trapped" auch als Beste Dramaserie nominiert, hier machte allerdings die BBC-Produktion "River" das Rennen. Außerdem war Schauspielerin Maria Schrader für ihre Rolle als "Tante Lenora" in "Deutschland 83" als "Outstanding Actress" nominiert.

Goldene Nymphe / "Deutschland 83"
Goldene Nymphe / "Deutschland 83"
Goldene Nymphe / "Deutschland 83"
 

Die Verleihung der Goldenen Nymphe bildet jedes Jahr den Höhepunkt des Monte Carlo Television Festival. 1961 von Fürst Rainier III. gegründet, um die neuen Kunstformen des Fernsehens zu fördern, werden in den verschiedenen Wettbewerben Fernsehproduktionen aus aller Welt präsentiert. Insgesamt 16 Preise wurden gestern Abend im Rahmen einer festlichen Gala vergeben. Das Monte Carlo Television Festival gilt als eines der traditionsr