<

UFA Fiction Rückblick 2015: Was für ein Jahr!

23.12.2015

In unserem Jahresrückblick 2015 beschäftigen wir uns mit einigen TV-Highlights des Jahres, mit Newcomern, Schauplätzen aber auch mit Rückschlägen, die uns ereilten.

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir blicken zurück auf spannende Produktionen und Themen, großartige Schauspielensemble und eindrucksvolle Schauplätze! Von unserer Seite gibt es keinen klassischen Rückblick in dem Sinne, sondern die diesjährigen großen und kleinen Highlights der UFA Fiction-Redaktion. Wo Licht ist, liegt auch Schatten: Deshalb halten auch unsere diesjährigen Rückschläge Einzug in die Auflistung, die uns nur noch mehr anspornen, im neuen Jahr noch härter an uns zu arbeiten.  

Wir können aber natürlich nicht alle Produktionen und Leistungen eines ganzen Jahres in diesem Artikel berücksichtigen. Es ist lediglich ein kleiner Auszug aus einem riesigen Portfolio. Deswegen seid ihr gefragt: Was waren eure UFA Fiction-Highlights 2015? Sagt es uns in den Kommentaren!

Ausgewählte Höhepunkte 2015
Ausgewählte Höhepunkte 2015
Ausgewählte Höhepunkte 2015
 

Ausgewählte Höhepunkte 2015

  • Internationaler Erfolgskurs: Als erste deutsche Serie überhaupt feierte "Deutschland 83" TV-Premiere in den USA (Sundance TV) und wurde inzwischen in über 20 Länder verkauft. Der nächste Start steht bereits bevor, am 11. Januar 2016 auf dem französischen Sender Canal+!
  • Digital Emmy Award: Gemeinsam mit dem UFA lab konnten wir uns für unser interaktives Web- und TV-Format "Dina Foxx - Tödlicher Kontakt" über die renommierte Auszeichnung freuen.
  • Grimme Award, Bambi und Goldene Kamera - unsere Mauerfallkomödie "Bornholmer Straße" wurde 2015 mit zahlreichen Auszeichnungen prämiert und ist damit unser Abräumer des Jahres!
Schauplätze 2015
Schauplätze 2015
Schauplätze 2015
 

Schauplätze 2015

  • Spanien: Fernweh pur! Unsere Pilgerkomödie  ("Ich bin dann mal weg") zeigt Spaniens Norden, wie man ihn viel zu selten erlebt. Malerisch grüne Landschaftern wechseln sich mit zerklüfteten Felsformationen ab und machen Lust auf eigene Pilger- und Trekkingtouren.
  • Berlin: Kaum eine Stadt zeigt sich so vielseitig wie Berlin. Hier finden sowohl unsere Produktionen, die in der Gegenwart spielen ("Jospehine Klick - Allein unter Cops") als auch die 1950er Jahre ("Ku'damm 56") ihren Schauplatz.
  • Prag: Die facettenreiche Stadt ist unser beliebtester Drehort, aktuell entsteht hier unsere Miniserie "Charité" (AT) (die inhaltlich in Berlin angesiedelt ist) oder "Berlin - Der geteilte Himmel" (AT).

Noch mehr spannende UFA-Schauplätze und Reise-Inspirationen findet ihr hier.

Newcomer 2015
Newcomer 2015
Newcomer 2015
 

Newcomer 2015

  • Jonas Nay: Im deutschen Schauspielbusiness schon ein "alter Hase" ("Homevideo"; "Wir sind jung. Wir sind stark."), feierte er als Gesicht unserer Spionageserie "Deutschland 83" in diesem Jahr auch seinen internationalen Durchbruch.
  • Sonja Gerhardt: Die Newcomerin ging in diesem Jahr mit uns auf Zeitreise: Erst ins Deutschland der 80er Jahre als "Annett Schneider" in "Deutschland 83", dann ins Berlin der 50er Jahre für unseren Dreiteiler "Ku'damm 56".
  • Merlin Rose: Ein Newcomer, der sich in zahlreichen Genres zu Hause fühlt: Auf dem Filmfest München überzeugte er im sensiblen Drama "Aus der Haut", ab 2016 ist er in unserer Krimiserie "Spezialisten - Im Namen der Opfer" als Nachwuchs-Ermittler zu sehen.    
Schauspielerinnen 2015
Schauspielerinnen 2015
Schauspielerinnen 2015
 

Schauspielerinnen (Auswahl)

  • Claudia Michelsen unterstützte uns in diesem Jahr besonders tatkräftig: Gemeinsam mit uns drehte sie "Aus der Haut" und "Im Zweifel" (beide Produktionen waren auf dem diesjährigen Filmfest München zu sehen) sowie "Ku'damm 56".
  • Christiane Paul wechselte spielend leicht zwischen Culture Clash-Komödie ("Ein Fisch namens Liebe") und Thriller ("Charlotte Link - Der Beobachter").
  • Hannelore Hoger ist uns mit ihrer Darstellung der eigenwillig-liebenswerten "Bella Block" seit über zwanzig "Dienstjahren" treu geblieben und ermittelte in diesem Jahr in ihrem vorletzten Fall. Außerdem war sie erst kürzlich in "Frau Roggenschaubs Reise" zu sehen.

Das sind nur drei herausragende Schauspielerinnen von vielen, vielen weiteren. Die berühmte Spitze des Eisberges. Es könnten genauso gut andere, nicht minder beeindruckende Leistungen an deren Stelle erwähnt werden. Maria Simon ("Silvia S - Blinde Wut"), Maria Schrader ("Deutschland 83"), Diana Amft ("Josephine Klick") und viele weitere! Nennt uns eure Favoriten in den Kommentaren!

Schauspieler 2015
Schauspieler 2015
Schauspieler 2015
 

Schauspieler (Auswahl)

  • Florian Stetter ("Kreuzweg") beeindruckte durch seine Darstellung des Häftlings "Pippig" in unserem TV-Drama "Nackt unter Wölfen", für die Stetter für den Deutschen Fernsehpreis nominiert ist.
  • Sylvester Groth war an Stetters Seite in "Nackt unter Wölfen" zu sehen, nachhaltig beeindruckt hat uns aber auch seine Darstellung des durchtriebenen Walter Schweppenstätte in "Deutschland 83".
  • Devid Striesow ("Wir sind jung. Wir sind stark.") hat sich der großartigen Herausforderung gestellt, den brillanten Entertainer, Autor, Moderator und Schauspieler Hape Kerkeling zu verkörpern und geht in "Ich bin dann mal weg" ab 24. Dezember auf Pilgerreise.

Auch hier: Das sind nur drei herausragende Schauspieler von vielen, vielen weiteren. Es könnten genauso gut andere, nicht minder beeindruckende Leistungen an deren Stelle erwähnt werden. Uwe Ochsenknecht ("Die Udo Honig Story"), Matthi Faust und Alexander Khuon ("Josephine Klick"), Alex Ozerov ("Coconut Hero") und viele weitere! Nennt uns eure Favoriten in den Kommentaren!

UFA Extraordinär 2015
UFA Extraordinär 2015
UFA Extraordinär 2015
 

UFA Extraordinär 2015

  • Genre: Mit unserem packenden Thriller "Zahltag - Nicht mit uns!" ("Robin Hood") und unserer TV-Satire "Die Udo Honig Story" kamen auch Genre-Fans in diesem Jahr auf ihre Kosten.
  • Arthouse: Völlig überrumpelt waren wir vom Erfolg von Lars Kraumes bitterböser Arthouse-Komödie "Familienfest" mit Hannelore Elsner, Günther Maria Halmer, Lars Eidinger uvm., die aufgrund großer Nachfrage in immer mehr Spielstätten lief. Mit "Coconut Hero" - einer US-Indiekomödie "Made in Germany" - ist Regisseur Florian Cossen ein ebenso morbider wie sehenswerter Coming of Age-Film gelungen.
  • UFA Non-Fiction: Dass wir uns trotz des "Fiction" im Namen auch im nicht-fiktionalen Bereich etablieren können, zeigt unser Dokumentarfilm "Remake, Remix, Rip-Off", unsere überaus erfolgreichen Kooperation mit BILD Online "Behind the Story" oder unsere TV-Doku über den 'Kaiser' "Fußball: Ein Leben - Franz Beckenbauer").
Rückschläge 2015
Rückschläge 2015
Rückschläge 2015
 

Rückschläge 2015

Wo Licht ist, liegt auch Schatten. Rückschläge gehören ebenso zum Alltag eines TV-Produzenten wie Erfolge und sind für uns im Hinblick auf 2016 ein Ansporn, noch härter an uns zu arbeiten.

  • Quoten "Deutschland 83": International auf Erfolgskurs, konnte "Deutschland 83" mit seiner TV-Premiere bei RTL im Hinblick auf die Quoten nicht überzeugen. Wir fragten nach, um gemeinsam mit euch Erklärungsversuche zu finden.
  • Absetzung "Josephine Klick - Allein unter Cops": Unsere Krimiserie mit Diana Amft, Matthi Faust und Alexander Khuon ging nach einer quotenschwachen zweiten Staffel leider nicht in die Verlängerung.
  • Absetzung "Hanna Hellmann": Auch unsere ZDF-Reihe "Hanna Hellmann" konnte sich nach zwei Pilotfolgen nicht durchsetzen.

UFA Fiction auf Facebook

 

 

 

Durch die Nutzung der Kommentierungsfunktion erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen der Diskussionsplattform DISQUS einverstanden.
Weitere Informationen befinden sich unter Datenschutz.