<

Sebastian Fitzeks neuester Psychothriller DAS JOSHUA PROFIL geht in Serie

Pünktlich zur Erscheinung seines neuesten Romans "Das Joshua Profil" konnte sich die UFA Fiction die Verfilmungsrechte am packenden Psychothriller von Bestseller-Autor Sebastian Fitzek sichern.

Der deutsche Erfolgsautor Sebastian Fitzek ist der Meister des Psychothrillers. Menschliche Abgründe um Gewalt, Macht und Gier stehen im Fokus seiner Bestsellerromane, die in über 24 Sprachen übersetzt werden und sich bisher weltweit acht Millionen Mal verkauften. Am heutigen Montag erscheint Fitzeks neuester Roman "Das Joshua Profil" (Bastei Lübbe-Verlag). UFA Fiction-Geschäftsführer Nico Hofmann und Produzent Jörg Winger ("Deutschland 83") konnten sich schon unmittelbar mit seiner Erscheinung die Verfilmungsrechte an dem Thriller sichern. Fitzeks packender Roman soll als Grundlage für die Entwicklung einer Qualitätsserie dienen und reiht sich somit in unsere Reihe bekannter Buchadaptionen neben Frank Schätzings Thriller "Breaking News" (AT) (der ebenfalls als Mini-Serie in Planung ist) oder Hape Kerkelings "Ich bin dann mal weg" und Sarah Kuttners "Mängelexemplar".

„Die UFA hat mit so unglaublich erfolgreichen Serien wie ‚Deutschland 83‘ und Produktionen wie ‚Nackt unter Wölfen‘ und  ‚Unsere Mütter, unsere Väter‘ international ein herausragendes Standing und arbeitet gerade bei der Umsetzung von Buchadaptionen auf höchstem qualitativem Niveau", so Autor Sebastian Fitzek über die gemeinsame Zusammenarbeit. "Die Verfilmung meines neuen Werkes ‚Joshua-Profil‘ ist hier also in sehr guten Händen! Besonders gespannt bin ich auf die Zusammenarbeit mit den Produzenten Nico Hofmann und Jörg Winger und den Autoren im Writers Room, mit denen ich den Stoff für die Serie zusammen entwickeln darf."

"Das Joshua Profil"

Im Fokus von Fitzeks Roman steht der erfolglose Schriftsteller Max, ein gesetzestreuer Bürger. Anders als sein Bruder Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals im Leben etwas zuschulden kommen lassen. Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen, zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, dass er heute noch nichts davon weiß ... im Gegensatz zu denen, die ihn töten wollen, bevor es zu spät ist.

„Sebastian Fitzek führt uns aus einem Familienthriller heraus in die Frage, inwieweit unser zukünftiges Verhalten von Computern prophezeit werden kann. Sein emotionaler Ansatz für dieses hochrelevante Thema hat mich sofort gepackt, und bietet eine Steilvorlage für eine spannende, hochwertige Serie. Nach ‚Deutschland 83‘ ist dies erneut ein Stoff, der großes Potenzial für den internationalen Markt hat“, so Produzent Jörg Winger, was für ihn den Reiz des Romans und eine Serienverwertung ausmacht.

Alle Fitzek-Fans können den Bestseller-Autor außerdem live auf Tour erleben: Diese Woche startet er seine Unplugged-Tournee durch 25 deutsche Städte zur Veröffentlichung von "Das Joshua-Profil". Eine Übersicht aller Städte und Termine findet ihr auf der Homepage des Autors.

UFA Fiction auf Facebook

©Buchcover: Lübbe-Verlag

 

 

 

Durch die Nutzung der Kommentierungsfunktion erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen der Diskussionsplattform DISQUS einverstanden.
Weitere Informationen befinden sich unter Datenschutz.