<

WIR SIND JUNG. WIR SIND STARK.: Ab jetzt im Heimkino! (Gewinnspiel)

"Wir sind jung. Wir sind stark." ist ab heute deutschlandweit im Handel und als VOD erhältlich! Oder ganz einfach hier bei uns - denn wir verlosen DVD's und Blu-rays zum Film!

"Denn vor allem, und das ist großartig, erzählt er die Sicht der Jugendlichen: Er skizziert sie als Jungs, die vom Leben gar nicht viel wollen, doch weil sie auch das nicht bekommen, radikalisieren sie sich, sie werden politisch, ohne wirklich politisch zu sein", so Der Spiegel zu Burhan Qurbanis "Wir sind jung. Wir sind stark." über die Anschläge in Rostock-Lichtenhagen 1992.

Ab heute ist das wuchtige Gesellschaftsdrama für euch deutschlandweit im Handel erhältlich - als DVD, Blu-ray (Zorro Filmverleih) oder VOD (über iTunes). DVD's und Blu-ray's könnt ihr aber auch ganz einfach hier gewinnen! Beantwortet dafür folgende Frage: In welcher Kategorie wurde Newcomer Joel Basman beim Deutschen Filmpreis 2015 für "Wir sind jung. Wir sind stark." mit einer der begehrten LOLA-Trophäen ausgezeichnet? Die richtige Antwort schickt ihr unter dem Stichwort "Wir sind jung. Wir sind stark." an redaktion@ufa-fiction.de. Vergesst bitte nicht, uns mitzuteilen, ob ihr lieber die DVD oder Blu-ray gewinnen wollt. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2015, wir drücken euch die Daumen!

"Wir sind jung. Wir sind stark. ab jetzt im Handel"!

"Wir sind jung. Wir sind stark." zeigt eindringlich, wie eine Gesellschaft in einer lauen Sommernacht moralisch gegen die Wand fährt. Mit Feingefühl und Sensibilität folgt Burhan Qurbani dem schmalen Grat zwischen Verlust von Identität und der daraus resultierenden Flucht in eine Ideologie, die vermeintlich eine Perspektive verspricht. Mutig zeichnet der Regisseur das Bild einer verlorenen Generation und das moralische Versagen der Gesellschaft, sich um die Menschen zu kümmern.

Zum Inhalt: Rostock 1992. Stefan (Jonas Nay) hat sich schon lange von seinem Vater (Devid Striesow), einem SPD-Politiker abgewandt. Er hängt mit seiner Clique herum, darunter ein Rechtsradikaler, der die Gruppe unter Kuratel hält. Die Vietnamesin Lien (Trang Le Hong) hat nach der Wende einen Job gefunden und will im Gegensatz zu ihrem Bruder und dessen schwangerer Frau in Deutschland bleiben. Am Abend des 24. August 1992 macht ein brauner Mob im Ortsteil Lichtenhagen Jagd auf Ausländer und wirft Brandsätze ins sogenannte "Sonnenblumenhaus", in dem Asylbewerber untergebracht sind.

Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklärst Du, dass Du die Teilnahmebedingungen und Datenschutzrichtlinien gelesen hast und mit ihnen einverstanden bist.

UFA Fiction auf Facebook

 

 

Durch die Nutzung der Kommentierungsfunktion erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen der Diskussionsplattform DISQUS einverstanden.
Weitere Informationen befinden sich unter Datenschutz.