<

Gewinnt Freikarten für unsere Filmpremieren auf dem FILMFEST MÜNCHEN

23.06.2015

Der Countdown läuft! Am 25.06. startet das diesjährige Filmfest München und ihr könnt exklusive Freikarten zur Premiere unserer Produktionen "Familienfest", "Aus der Haut", "Im Zweifel" und "Silvia S." gewinnen!

Noch vor ihrer offiziellen TV-Ausstrahlung feiern vier unserer aktuellen Produktionen in der Programmreihe "Neues Deutsches Fernsehen" ihre Premiere auf dem Filmfest München. Und mit etwas Glück könnt ihr Freikarten für die Premierenvorstellungen für Euch und eine Begleitperson gewinnen!

Teilnehmen ist ganz einfach: Schreibt uns per Mail an redaktion@ufa-fiction.de (Stichwort: "Filmfest München 2015") und nennt uns euren gewünschten Film (Mehrfachnennungen sind möglich). Achtet dabei bitte auf die jeweilige Deadline!

  • Premiere unseres Familiendramas "Familienfest": Freitag, 26.06.2015, 21:30 Uhr in Rio 1 (Anmeldeschluss zur Verlosung ist Donnerstag, 25.06.2015)
  • Premiere unseres Coming of Age-Dramas "Aus der Haut": Montag, 29.06.2015, 15:00 Uhr, City 1 (Anmeldeschluss zur Verlosung ist Freitag, der 26.06.2015)
  • Premiere unseres Familiendramas "Im Zweifel": Montag, 29.06.2015, 16:30 Uhr, Rio 1 (Anmeldeschluss zur Verlosung ist Freitag, der 26.06.2015)
  • Premiere unseres schockierenden Dramas "Silvia S. - Blinde Wut": Donnerstag, 02.07.2015, 21:30 Uhr, Rio 1 (Anmeldeschluss zur Verlosung ist Dienstag, der 30.06.2015)

Bei allen Screenings ist ein Teil der jeweiligen Filmcrew und der Schauspieler vor Ort und gibt Einblicke zum Dreh und zur Produktion des Films! Nähere Infos zu allen Filmen findet ihr außerdem in der Übersicht unten. Tickets über den Ticket-Webshop des Filmfests München könnt ihr hier erwerben.

"Filmplakat Familienfest"

Familienfest | Regie: Lars Kraume | Drehbuch: Andrea Stoll und Martin Rauhaus

Weiterer Screening-Termin am Montag, 29.06.2015, 12:30 Uhr, City 1

Hier geht's zum >>> Trailer

Das Familiedrama erzählt von der Familie Westhoff, die sich zum siebzigsten Geburtstag des Vaters, des berühmten Pianisten Hannes Westhoff (Günther Maria Halmer), in der früheren Familienvilla zusammenfindet. In den Tagen des Festes müssen sich alle Familienmitglieder der Frage stellen, wie sie mit alten Wunden, offenen Fragen und auch offenen Rechnungen aus der Vergangenheit umgehen wollen. Erinnerungen an frühere Zeiten werden wach, alte Kämpfe werden ausgefochten – bis eine verheerende Nachricht alles verändert: Denn für Sohn Max (Lars Eidinger) ist dieses Familienfest die letzte Gelegenheit, der eigenen und gemeinsamen Biographie eine Erkenntnis abzuringen…

Die Redaktion im ZDF liegt bei Caroline von Senden. Produzent ist Benjamin Benedict.

"Aus der Haut"
"Aus der Haut - Filmplakat"
"Aus der Haut"
 

Aus der Haut | Regie: Stefan Schaller | Drehbuch: Jan Braren

Weiterer Screening-Termin am Samstag, 04.07.2015, 15:00 Uhr, City 1

Hier geht's zum >>> Trailer

Nachdem der 17-jährige Milan (Merlin Rose) sich geschockt eingestehen muss, dass die Zuneigung zu seinem besten Freund Christoph (Leonard Proxauf) mehr ist als nur Freundschaft, endet seine Amokfahrt im Auto der Eltern im Krankenhaus. Dem Selbstmordversuch im Affekt folgt kurz darauf Milans Coming Out: Erwachsenwerden im Schnelldurchlauf und mit schmerzhaften Nebenwirkungen. Ein Prozess, der nicht nur Milan vor große Herausforderungen stellt, sondern das vermeintlich harmonische Familiengefüge ins Wanken bringt und auch die Beziehung der Eltern (Claudia Michelsen und Johann von Bülow) auf eine harte Probe stellt.

Die Redaktion für den MDR verantworten Jana Brandt und Franka Bauer, die redaktionelle Verantwortung für den ORF trägt Klaus Lintschinger. Produzent ist Nico Hofmann.

"Im Zweifel"
"Im Zweifel - Filmplakat"
"Im Zweifel"
 

Im Zweifel | Regie: Aelrun Goette | Drehbuch: Dorothee Schön

Weiterer Screening-Termin am Dienstag, 30.06.2015, 12:30 Uhr, City 1

Pfarrerin Judith Ehrmann (Claudia Michelsen) wird als Notfallseelsorgerin in Brandenburg an der Havel zu einem schweren Unfall gerufen, bei dem die 16-jährige Lisa stirbt und ihr Freund Oliver in Lebensgefahr aus dem Wrack geborgen wird. Ein schwarzer Kombi hat das Auto von der Straße gedrängt und Fahrerflucht begangen. Als sie in der Nacht mit Kommissar Minow (Thomas Loibl) Lisas ahnungslosen Eltern die Nachricht vom Tod ihrer Tochter überbringt, ahnt sie noch nicht, dass der Unfall auch ihr Leben aus den Angeln heben wird: Ihr Mann Christoph (Henning Baum) fährt einen schwarzen Kombi, ihr Sohn Paul (Jordan Dwyer) macht gerade den Führerschein mit 17 und beide teilen ein Geheimnis, aber nicht mit ihr...

Für die Degeto-Redaktion zeichnen sich Diane Wurzschmitt und Sascha Schwingel verantwortlich. Produzenten sind Benjamin Benedict und Nico Hofmann.

"Silvia S. - Blinde Wut / Filmplakat"

Silvia S. - Blinde Wut | Regie: Friedemann Fromm | Drehbuch: Katrin Bühlig

Weiterer Screening-Termin am Freitag, 03.07.2015, 12:00 Uhr, City 2

Hier geht's zum >>> Trailer

Silvia S., studierte Architektin im Hausfrauenstand, hat es schwer im Leben. Mit einem unstillbaren Hang nach Anerkennung und Dankbarkeit durch ihre Außenwelt, scheitert sie durch ihre fanatischen Bemühungen, die Liebe ihrer an den Vater gebundenen Tochter zu erlangen. Auch ihrem Ehemann fällt es immer schwerer, sie zu verstehen. Als sie kläglich scheitert in der Berufswelt, in der ihre Schwester brilliert, geht es mit jedem noch so kleinen Rückschlag rapide bergab. Am Ende steht Silvias blutiger Rachefeldzug gegen eine Welt, die sich einheitlich gegen sie verschworen zu haben scheint.

Die Redaktion im ZDF liegt bei Günther van Endert, Benjamin Benedict zeichnet als Produzent verantwortlich.

Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklärst Du, dass Du die Teilnahmebedingungen und Datenschutzrichtlinien gelesen hast und mit ihnen einverstanden bist.

UFA Fiction auf Facebook

 

 

Durch die Nutzung der Kommentierungsfunktion erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen der Diskussionsplattform DISQUS einverstanden.
Weitere Informationen befinden sich unter Datenschutz.