<

Drehstart für neue CHARLOTTE LINK Verfilmungen

17.03.2015

Mit "Die letzte Spur" (AT) und "Der Beobachter" (AT) setzen wir unsere Romanverfilmungen der Bestsellerautorin Charlotte Link fort. In den Hauptrollen sind Jasmin Gerat, Christiane Paul und Karoline Eichhorn zu sehen.

Atmosphärisch dicht, voller Tragik, ein Gipfeltreffen deutscher und englischer Schauspielgrößen – so „Der Spiegel“ über unsere Bestsellerverfilmung von Charlotte Links „Das andere Kind“, die 2014 im Ersten ausgestrahlt wurde. In den Hauptrollen waren unter anderem Marie Bäumer, Hannelore Hoger, Fritz Karl und Bronagh Callagher zu sehen. Seit dem 02. März 2015 starteten nun die Dreharbeiten für zwei neue Link-Verfilmungen in Manchester/England: "Die letzte Spur" (AT) und „Der Beobachter(AT). Die spannungsgeladenen Thriller handeln von menschlichen Abgründen und geheimnisvollen Beziehungen – nichts ist am Ende so, wie es scheint. In den Hauptrollen sind unter anderem Jasmin Gerat, Christiane Paul und Karoline Eichhorn zu sehen.

In "Die letzte Spur" (AT) übernimmt Jasmin Gerat die Hauptrolle der Journalistin Rosanna Hamilton, die nach einer Lebenskrise die Spur ihrer vermissten Freundin Elaine wieder aufnimmt. Elaine war auf dem Weg zu Rosannas Hochzeit auf Gribralter – wo sie jedoch nie ankam. Drei Jahre später rollt Rosanna den Fall wieder auf und verfolgt Elaines letze Spur. Was steckt hinter ihrem Verschwinden am Flughafen Heathrow, an dem wegen des starken Nebels keine Maschine starten konnte? Rosanna stößt bei ihren Recherchen auf einen Fremden, den Elaine am Flughafen kennengelernt hat: Der Anwalt Mark (Barry Atsma) ist offenbar der Letzte, mit dem Elaine Kontakt hatte. Ist der er der Täter, oder fiel die Freundin in die Hände eines Serienmörders? Und dann tauchen plötzlich Hinweise auf, dass Elaine noch leben soll…

"Der Beobachter" (AT)

Unsere zweite Link-Romanverfilmung dreht sich um den "Beobachter" der Gillians (gespielt von Karoline Eichhorn) Schritte haargenau überwacht und dementsprechend auch ihr Geheimnis kennt - ihre Affäre mit dem Trainer John (Andreas Pietschmann). Aber niemand beachtet den "Beobachter", denn die Polizei ist fieberhaft damit beschäftigt, eine Reihe von Frauenmorden aufzuklären. Offenbar lebt jemand seinen Hass auf Frauen aus. Als Gillians Affäre intensiver wird, berichtet sie ihrer Freundin Tara (Christiane Paul) davon. Die hat jedoch erfahren, dass John wegen Vergewaltigung angezeigt wurde. Dann gerät Gillian selbst in Gefahr, denn der Täter ist ihr näher, als sie ahnt…

"Die letzte Spur" (AT) und "Der Beobachter" (AT) werden von der UFA Fiction im Auftrag der ARD Degeto produziert. Regisseur Andreas Herzog inszeniert nach Büchern von Stefan Dähnert und Benjamin Benedict. Für die Degeto-Redaktion zeichnet Claudia Luzius verantwortlich. Produzenten sind Benjamin Benedict und Verena Monssen. Die Dreharbeiten dauern noch bis Ende April  2015.

UFA Fiction auf Facebook

Durch die Nutzung der Kommentierungsfunktion erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen der Diskussionsplattform DISQUS einverstanden.
Weitere Informationen befinden sich unter Datenschutz.