<

DIE DIPLOMATIN: Natalia Wörner im Auslandseinsatz

12.11.2014: Zur Vorbereitung auf unsere geplante ARD-Reihe „Die Diplomatin“ (AT) ging Hauptdarstellerin Natalia Wörner bereits vor Drehbeginn in den Auslandseinsatz: Sie begleitete Bundesaußenminister Frank Walther Steinmeier auf einer Reise nach Südkorea und Indonesien, um einen konkreten Einblick in dessen politischen Alltag zu erhalten. Vier Tage lang konnte die Schauspielerin Diplomatenluft schnuppern und Erfahrungen sammeln, die sie nun in ihr aktuelles TV-Projekt miteinbringen kann.

Seit kurzem laufen die Dreharbeiten zur ARD-Reihe „Die Diplomatin“ (AT). Zunächst wird in Berlin gedreht (siehe Setfotos weiter unten), danach reist unser Filmteam nach Thailand, wo ab 25. November weiter gedreht wird.

Natalia Wörner spielt Karla Lorenz, die im Auftrag des Auswärtigen Amtes auf der ganzen Welt im Einsatz ist, um deutschen Bürgern in Krisensituationen zur Seite zu stehen. Mit ihren unkonventionellen Methoden stößt Lorenz jedoch bei ihren Vorgesetzten häufig auf Widerstand und setzt sich bei ihren Auslandseinsätzen nicht selten über Regeln hinweg, um ihre Ziele zu erreichen. Mit Karla Lorenz erlebt der Zuschauer die Welt der Diplomatie jenseits des roten Teppichs.

"Die Diplomatin"
"Die Diplomatin"
"Die Diplomatin"
"Die Diplomatin"
"Die Diplomatin"
"Die Diplomatin"
"Die Diplomatin"
"Die Diplomatin"

Zum Inhalt: Vor der Küste der Philippinen sind zwei deutsche Urlauber verschwunden. Im Auswärtigen Amt tagt der Krisenstab unter der Führung von Thomas Eick (Thomas Sarbacher), der die Sonderbeauftragte Karla Lorenz (Natalia Wörner) nach Manila schickt, um nach den verschwunden Deutschen zu suchen. Lorenz war bis vor kurzem stellvertretende Botschafterin in Bahrain, wurde jedoch vorzeitig von ihrem Posten abgezogen, weil sie einmal mehr ihre eigenen moralischen Prinzipien über die Vorgaben des diplomatischen Dienstes gestellt hat. Nun soll sie Kontakt zu ehemaligen Rebellen und dem philippinischen Verteidigungsminister Jejomar Maceda (David Asavanond) aufnehmen, mit dem sie vor Jahren eine Affäre hatte. In Manila erfährt Karla schließlich den wahren Grund für das Verschwinden der Deutschen. Karla versucht auf eigene Faust, die beiden aus der Gefangenschaft zu befreien, bevor Jejomars Truppen eintreffen. Ein waghalsiges Unterfangen, für das Karla alles riskiert – sogar ihr Leben.

Die Diplomatin (AT) ist eine Produktion der UFA Fiction im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Das Buch von Holger Joos inszeniert Franziska Meletzky. Die Kamera führt Bella Halben. Für die Redaktion zeichnen sich Claudia Luzius (ARD Degeto) und Sascha Schwingel (ARD Degeto) verantwortlich. Produzentin ist Michaela Nix (UFA Ficiton). In weiteren Rollen sind neben Natalia Wörner, Thomas Sarbacher und David Asavanond auch Jannik Schümann, Susanna Simon, Udo Wachtveitl, Anian Zollner, Rolf Kanies sowie Corinna Kirchhoff zu sehen. Die Dreharbeiten in Berlin und Asien dauern noch bis Mitte Dezember 2014.

UFA Fiction auf Facebook

Durch die Nutzung der Kommentierungsfunktion erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen der Diskussionsplattform DISQUS einverstanden.
Weitere Informationen befinden sich unter Datenschutz.