<

Nachwuchs ganz groß bei den FIRST STEPS AWARDS 2014

15.09.2014: Im „Berlinale Palast“ am Potsdamer Platz – da, wo sonst die Werke der ganz großen Namen der Filmbranche laufen – wurde heute Abend ein ebenso kreativer Filmnachwuchs mit den „First Steps Awards“ ausgezeichnet. Wir präsentieren die Gewinner sowie Schnappschüsse von der Preisverleihung und After-Show-Party im „Berlinale-Palast“ am Potsdamer Platz.

Die diesjährige Jury – Anna Brüggemann, Christian Buß, Sherry Hormann, Martin Langer und Thomas Wöbke – prämierte folgende Nachwuchsfilmemacher und Filmemacherinnen in insgesamt sieben Kategorien:

Kurz- und Animationsfilm: "Bär"
Regie: Pascal Flörks, Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg

Mittellanger Spielfilm: "Musik"
Regie: Stefan Bohun, Filmakademie Wien

Abendfüllender Spielfilm: "Los Ángeles"
Regie: Damian John Harper, Hochschule für Fernsehen und Film München

Dokumentarfilm: "Die Menschenliebe"
Regie: Maximilan Haslberger, Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg

Werbefilm: "Save Your Skin"
Regie: Andreas Bruns, Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg

NO FEAR Award: "Backpack"
Produktion: Sebastian Cordes, Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg

Michael-Ballhaus-Preis: "Porn Punk Poetry"
Kamera: Julia Hönemann, Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg

Der undotierte First Steps Ehrenpreis, der eine Persönlichkeit auszeichnet, die sich in besonderem Maß um den Nachwuchs verdient gemacht hat, ging in diesem Jahr an Heinz Badewitz – Regisseur und Festivalleiter der Internationalen Hofer Filmtage.

First Steps Awards 2014
First Steps Awards 2014
First Steps Awards 2014
First Steps Awards 2014
First Steps Awards 2014
First Steps Awards 2014
First Steps Awards 2014
First Steps Awards 2014
First Steps Awards 2014
First Steps Awards 2014
First Steps Awards 2014
First Steps Awards 2014
First Steps Awards 2014
First Steps Awards 2014
First Steps Awards 2014
First Steps Awards 2014

"First Steps“ – der deutsche Nachwuchspreis für kreative Nachwuchsfilmemacher und Filmemacherinnen, wird jährlich an Abschlussfilme von Studentinnen und Studenten der Filmschulen in deutschsprachigen Ländern verliehen. 1999 als private Initiative der Filmwirtschaft von den Produzenten Bernd Eichinger und Nico Hofmann ins Leben gerufen, hat sich die Auszeichnung in wenigen Jahren zum renommiertesten Preis für Abschlussfilme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz entwickelt. Die Awards wurden in diesem Jahr bereits zum 15. Mal von der Deutschen Filmakademie e.V. mit Unterstützung der vier Gründungspartner UFA Fiction, Mercedes-Benz, ProSiebenSat.1 und SPIEGEL TV sowie dem in diesem Jahr neu dazugewonnen Partner Senator Film Verleih veranstaltet. Allen gemeinsam ist der Wunsch, den Filmnachwuchs sinnvoll und effektiv zu fördern.

UFA-Fiction auf Facebook

Durch die Nutzung der Kommentierungsfunktion erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen der Diskussionsplattform DISQUS einverstanden.
Weitere Informationen befinden sich unter Datenschutz.