<

DSCHUNGELKIND Gewinnspiel: Film, Buch, Poster und mehr zu gewinnen

UPDATE - 05.08.2014: Das Gewinnspiel ist beendet und die glücklichen Gewinner sind gezogen! Anke G. gewinnt die Dschungelkind-DVD mitsamt Filmposter, Max S. kann sich über den Dschungelkind-Roman und das Schreibset freuen. Herzlichen Glückwunsch!


28.07.2014: "Dschungelkind" war am Samstag mit 4,07 Mio. Zuschauern und starken 17,1% das populärste Programm des Tages und erreichte damit den Tagessieg. Besonders bei den Jüngeren war der Film mit 11,9% (E 14-49) gefragt. Herzlichen Dank an alle, die eingeschaltet haben! Das Gewinnspiel läuft übrigens noch bis diesen Freitag. Also los, versucht euer Glück!

25.07.2014: Die regelmäßigen Besucher von UFA-Fiction.de wissen es längst. Morgen Abend (Samstag) um 20.15 Uhr strahlt die ARD unsere Verfilmung von Sabine Kueglers Bestseller "Dschungelkind in ihrer zweiteiligen Fassung aus. Satte drei Stunden voller Emotionen, traumhafter Landschaften und mit einer Protagonistin gefangen zwischen zwei Welten.

Anlässlich der Ausstrahlung verlosen wir zwei kleine Sets zum Film. Zu gewinnen gibt es entweder eine "Dschungelkind"-DVD zusammen mit dem Filmposter ODER den Roman von Sabine Kuegler zusammen mit einem limitierten, handgemachten Schreibset aus Sri Lanka, zertifiziert und umweltschonend aus Resten der Teepflanze gefertigt.

Was ihr dafür tun müsst: Schreibt uns auf redaktion@ufa-fiction.de oder direkt in die Kommentare auf dieser Seite, was ihr persönlich mit dem Dschungel verbindet. Wart ihr beispielsweise selbst einmal in einem subtropischen Regenwald? Oder kennt ihr Filme, die im Dschungel spielen? Oder ganz was anderes? Schreibt es uns! Und vergesst nicht anzugeben, welches der beiden Sets ihr gewinnen wollt. Viel Glück!

Zum Film
Sabine ist acht Jahre alt, als sie mit ihrer Mutter (Nadja Uhl) und ihren beiden Geschwistern nach West-Papua auswandert. Ihr Vater (Thomas Kretschmann) ist Sprachwissenschaftler und hat es geschafft, einen der begehrtesten Aufträge seines Fachgebiets, die Erforschung der Sprache eines Eingeborenenstammes, zu erhalten. Dafür wird die ganze Familie mehrere Jahre im Urwald fernab jeglicher Zivilisation leben müssen. Sabine freut sich am meisten darüber. Sie scheint wie gemacht für ihre neue Umgebung voller Abenteuer und fühlt sich schnell zu Hause. Was die Familie nicht weiß: Sie sind mitten in einen Stammeskrieg geraten, dessen Auseinandersetzungen sie zwar nicht direkt betrifft, in den sie aber immer weiter mit einbezogen werden. Der Familie fällt es anfangs nicht leicht, den Grund für die Kämpfe zu verstehen und muss erkennen, dass Liebe und Hass, Leben und Tod in der fremden Kultur andere Werte darstellen, als in ihrer eigenen. 

So beginnt ein Prozess der Annäherung, in dem beide Seiten voneinander lernen müssen. Als Sabine und ihr Bruder den kleinen einheimischen Jungen Auri, der dem feindlichen Stamm angehört, schwer verletzt im Dschungel finden und die deutsche Familie ihn bei sich aufnimmt, bringen sie alle damit in ernsthafte Gefahr, da diese Handlung über Krieg und Frieden zwischen den beiden Völkern entscheiden kann. Zwischen Sabine und Auri entwickelt sich aber sofort eine besondere Verbundenheit und tiefe Freundschaft. Sie wachsen gemeinsam auf und im Laufe der Zeit wird die Bindung zwischen den heranwachsenden Kindern so stark, dass Sabine klar wird, dass sie nichts mehr trennen kann und sie für immer bei Auri bleiben will, auch wenn ihr Schicksal eine andere Zukunft für sie vorgesehen hat. Als die sechszehnjährige Sabine nach Deutschland zurückkehrt, sieht sie sich mit einer völlig neuen, für sie unbekannten Gesellschaft und damit verbundenen Herausforderungen konfrontiert und begibt sich auf die Suche nach Zugehörigkeit und Geborgenheit, auf eine Suche nach sich selbst. 

"Dschungelkind"
"Dschungelkind"
"Dschungelkind"
 

Durch die Zusendung der Antwort an die E-Mailadresse redaktion@ufa-fiction.de und der Verwendung unserer Disqus-Kommentarfunktion erklärst Du, dass Du die Teilnahmebedingungen und Datenschutzrichtlinien gelesen hast und mit ihnen einverstanden bist.

Durch die Nutzung der Kommentierungsfunktion erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen der Diskussionsplattform DISQUS einverstanden.
Weitere Informationen befinden sich unter Datenschutz.