<

Diana Amft ist JOSEPHINE KLICK (AT) - UFA FICTION dreht neue Krimiserie für SAT.1

Potsdam, 22. November 2013. In Berlin haben die Dreharbeiten für die neue SAT.1-Serie JOSEPHINE KLICK (AT) begonnen. Diana Amft spielt die eigenwillige, selbstbewusste und unabhängige Kommissarin aus der Provinz, die sich gegen ihre Berliner Großstadt-Kollegen durchsetzten muss. In weiteren Rollen sind Matthi Faust, Alexander Khuon, Martin Umbach, Stefanie Höner und Max Moor zu sehen.

Joachim Kosack, Produzent und Geschäftsführer UFA FICTION:

„Mit JOSEPHINE KLICK (AT) produzieren wir eine Krimiserie, die durch die hohe Qualität der Bücher von Marc Terjung und den besonderen Hauptcast rund um Diana Amft das Thema Frauenbilder, Männerrollen und den dazugehörigen sogenannten Geschlechterkampf unterhaltend und spannend modern beleuchtet.“ 

Zum Inhalt: Sie hat bei Olympia am modernen Fünfkampf teilgenommen, erreicht bei Schießübungen die maximale Punktzahl und reitet mit ihrem Pferd in Berlin zum ersten Fall: Kriminalkommissarin Josephine Klick (Diana Amft) ist aus ihrem Heimatdorf bei Bielefeld in die Anonymität der deutschen Metropole geflüchtet. Ihre beiden Kollegen Fritz Munro (Matthi Faust) und Alexander Mahler (Alexander Khuon) sind wenig erbaut, eine Neue in ihr Team zu integrieren. Aber die selbstbewusste Josephine lässt sich nicht unterkriegen, bringt sich immer wieder geschickt ins Spiel. Und am Ende werden die Fälle dank ihres weiblichen Instinkts, ihrer besonderen Hartnäckigkeit und ihrer schnellen Auffassungsgabe gelöst…

JOSEPHINE KLICK (AT) ist eine UFA FICTION-Produktion für SAT.1. Regie führen Oliver Dommenget und Annette Ernst nach den Drehbüchern von Marc Terjung. Als Kameramann konnte Georgij Pestov gewonnen werden. Für die Redaktion zeichnen Anne Karlstedt und Annette Schönwälder verantwortlich. Produzent ist Joachim Kosack, Producer Martin Bromber. Die Dreharbeiten der ersten Staffel dauern bis Februar 2014.

(Bild: © SAT.1/ Hardy Spitz)

Durch die Nutzung der Kommentierungsfunktion erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen der Diskussionsplattform DISQUS einverstanden.
Weitere Informationen befinden sich unter Datenschutz.