<

UNSERE MÜTTER, UNSERE VÄTER mit PRIX EUROPA ausgezeichnet

Gestern Abend wurde in Berlin der Blaue Teppich für die Gäste des  PRIX EUROPA 2013 ausgerollt. Zu den diesjährigen Gewinnern gehört die UFA FICTION-Produktion UNSERE MÜTTER, UNSERE VÄTER. Der Event-Dreiteiler wurde als Beste Mini-Serie ausgezeichnet.

Der PRIX EUROPA, zum ersten Mal im Jahr 1987 vergeben, ist zu Europas größtem Festival für Television, Radio und Online Medien geworden. Prämiert werden in jedem Jahr die besten europäischen TV-, Radio- und Online-Produktionen, mit dem Ziel, deren Vertrieb in Europa zu stärken.

UNSERE MÜTTER, UNSERE VÄTER würde bisher in über 80 Länder verkauft und erhielt zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen, zuletzt den Deutschen Fernsehpreis als Bester Mehrteiler.

UNSERE MÜTTER, UNSERE VÄTER ist eine Produktion von ZDF und UFA FICTION  in Zusammenarbeit mit Betafilm und ZDF Enterprises. Gefördert wird der Film mit Mitteln der Filmstiftung NRW, des FilmFernsehFonds Bayern, der Mitteldeutschen Medienförderung, des Medienboard Berlin-Brandenburgs, der Nordmedia und der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein. Produzenten sind Benjamin Benedict, Nico Hofmann und Jürgen Schuster, als ausführende Produzenten zeichnen Sebastian Werninger und Katrin Goetter verantwortlich. Die Redaktion im ZDF haben Heike Hempel, Alexander Bickel und Thorsten Ritsch.

Durch die Nutzung der Kommentierungsfunktion erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen der Diskussionsplattform DISQUS einverstanden.
Weitere Informationen befinden sich unter Datenschutz.