<

Drehstart für EIN STARKES TEAM

Drehstart für die Folge „Hausfrauen sind keine Engel“ (AT)

Potsdam, 21. Oktober 2013. Heute beginnen die Dreharbeiten der UFA FICTION-Produktion Ein starkes TeamEIN STARKES TEAM – „Hausfrauen sind keine Engel“ (AT) unter der Regie von Daniel Helfer.

Neben den Hauptdarstellern Maja Maranow (Verena Berthold), Florian Martens (Otto Garber), Kai Lentrodt (Ben Kolberg), Arnfried Lerche (Lothar Reddemann) und Jaecki Schwarz (Sputnik) sind in den Episodenrollen Julia Dietze, Steffen Groth, Ulrike Tscharre, Stephan Luca, David Rott und v.a. zu sehen.

Inhalt: Meike Schuhmann wird erschlagen in ihrer Wohnung aufgefunden. Zunächst ist für Das Starke Team kein Motiv erkennbar, führte die Ehefrau des arbeitslosen Architekten Oliver Schumann doch ein unauffälliges Leben in einer Reihenhaussiedlung. Schnell stellt sich jedoch heraus, dass Meike Schuhmann ein Geheimnis hatte. Sie kündigte ihren Job, mietete eine Wohnung an und arbeitete dort als Prostituierte. Ihr Mann will angeblich nichts davon gewusst haben, doch bald gibt es Hinweise, dass er vom Doppelleben seiner Frau wusste. Das Team sucht fieberhaft nach der Studentin Alexandra Hölter, die sich mit Meike Schuhmann das Liebesnest geteilt hat. Alexandra befindet sich auf der Flucht, weil ein Freier sie verfolgt und bedroht. Ist er der Mörder von Meike Schuhmann? Oder hat sich im privaten und persönlichen Umfeld der Schuhmanns eine Tragödie abgespielt?

Die Produzenten sind Michaela Nix und Joachim Kosack, die Redaktion im ZDF hat Günther van Endert. Das Drehbuch zu „Hausfrauen sind keine Engel“ schrieb Leo P. ARD, für die Kamera zeichnet Stefan Ditner verantwortlich. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis zum 20. November 2013. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Fans von EIN STARKES TEAM können auf die neue Folge EIN STARKES TEAM – „Die Frau des Freundes“ gespannt sein, die am Samstag, den 16. November 2013, um 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt wird.

Durch die Nutzung der Kommentierungsfunktion erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen der Diskussionsplattform DISQUS einverstanden.
Weitere Informationen befinden sich unter Datenschutz.