<

Drehstart für WER RETTET DIANA FOXX 2

DINA FOXX zum Zweiten

Dreharbeiten zum TV- und Internetkrimi haben in Berlin begonnen

WER RETTET DINA FOXX? etablierten UFA FICTION, UFA LAB und ZDF 2011 eine neue Marke im deutschen Fernsehen. Jetzt geht der für Innovation und Transmedialität stehende Internet-Krimi in die zweite Runde. DINA FOXX 2 (AT) wird in zwei 45-minütigen TV-Filmen ausgestrahlt, zwischen denen eine Woche liegt. Dina Foxx (Katharina Schlothauer) gerät zwischen die Fronten eines skrupellosen Biokrieges zwischen Lebensmittelindustrie und politischen Aktivisten. Die Besonderheit für den Zuschauer diesmal: Nur wer in der Woche zwischen den beiden TV-Filmen in die Onlinewelt von DINA FOXX 2 (AT) eintaucht, wird auch die ganze Wahrheit hinter den Ereignissen erleben. Die für Fernsehzuschauer abgeschlossene Geschichte wird für alle, die der Story auch im Netz folgen, zu einem noch spannenderen Thriller. Und: Die User werden den zweiten TV-Film dann mit völlig anderen Augen sehen. Regie und Konzeptkoordination liegen wieder in den Händen von Max Zeitler. Neben Katharina Schlothauer und Christoph Bach (Xavier) spielen Tomas Sinclair Spencer (Jason), Max Mauff (Aaron), Marcus Schinkel (Kilian Berger), Sebastian Hülk (Falk Peters), Natascha Hockwin (Maike) und Karin Giegerich (Larissa Sänger).

Mit großer Resonanz war WER RETTET DINA FOXX? 2011 das größte Alternate Reality Game, das bisher in Deutschland gespielt wurde. Bei DINA FOXX 2 (AT) wird wieder auf unterschiedlichen Online-Ebenen erzählt und es kommen innovative Techniken zum Einsatz. So werden 360-Grad-Szenen produziert, die den Usern die Möglichkeit geben, sich eigenständig in Szenen zu bewegen und die Ereignisse dort selbst tiefer zu erkunden.

DINA FOXX 2 (AT) ist eine transmediale Produktion von UFA FICTION in Zusammenarbeit mit UFA Lab im Auftrag von ZDF/Das kleine Fernsehspiel und ZDF/Zentralredaktion Neue Medien. Die Redaktion haben Burkhard Althoff und Milena Bonse (ZDF). Verantwortlich für den Tv Teil sind Produzent Jochen Laube (UFA FICTION) und Creative Producer Leif Alexis (UFA FICTION), während sich Creative Producer Kristian Costa-Zahn (UFA LAB) dem Onlineanteil widmet.

Durch die Nutzung der Kommentierungsfunktion erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen der Diskussionsplattform DISQUS einverstanden.
Weitere Informationen befinden sich unter Datenschutz.